OZM für Studierende

Herzlich willkommen im Studierendenbereich der Website!

Bitte melden Sie sich an, um

  • das Vorleseungsverzeichnis anzusehen,
  • sich zu einzelnen Lehrveranstaltungen anzumelden,
  • Ihren individuellen Lehrplan einzusehen,
  • herauszufinden, wer aus dem OZM-Team bei welchen Fragen helfen kann,
  • Prüfungsordnungen, Regelungen und Formulare herunter zu laden oder
  • Ihre Kontoeinstellungen zu bearbeiten.

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag | 22. Oktober 2022 | 16:00

Kammerkonzert

Donnerstag | 27. Oktober 2022 | 18:30

Kammerkonzert

Samstag | 12. November 2022 | 20:00

Sinfoniekonzert

Donnerstag | 17. November 2022 | 18:30

Kammerkonzert mit Fazıl Say und Friedemann Eichhorn

Freitag | 25. November 2022 | 19:30

Celloherbst am Hellweg

Veranstaltungen

Dienstag | 18. Oktober 2022 | 18:30 Uhr

Augustinum Dortmund

Kammerkonzert im Augustinum Dortmund

Abseits der klaren programmatischen Vorgaben in den Kammer- und Lunchkonzerten im Orchesterzentrum|NRW haben die Studierenden in der Reihe der Kammerkonzerte im Augustinum Dortmund die Möglichkeit, mit von ihnen selbst zusammengestellten Ensembles eigene musikalische Favoriten zu präsentieren. Die Zuhörer können auf diese Weise ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Überraschungsprogramm erleben, das neben ausgewählten Perlen immer auch die großen Klassiker der Musikliteratur aufbietet.

Zur Zeit sind im Augustinum keine externen Konzertbesucher zugelassen. Das Konzert findet ausschließlich für die Bewohnerinnen und Bewohner des Augustinum Dortmund statt.

Besetzung

OZM|Soloists

Eintritt

frei. Der Konzertbesuch ist nur für Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnstifts Augustinum möglich.

Samstag | 22. Oktober 2022 | 16:00 Uhr

Bürgersaal Hörde, Bahnhofstraße 16, Dortmund

Kammerkonzert

Der Komponist Daniel Friedrich Eduard Wilsing aus Dortmund-Hörde steht im Mittelpunkt des Kammerkonzerts im Bürgersaal Hörde. Die OZM|Soloists, die in wechselnden Besetzungen agierenden Kammermusikensembles des Orchesterzentrum|NRW, spielen u.a. Wilsings Klaviersonate A-Dur und seine Bearbeitung von Beethovens Tripelkonzert für Klavier, Violine und Violoncello.

Prof. Alexander Hülshoff, Cellist und Künstlerischer Leiter des Orchesterzentrum|NRW, spielt gemeinsam mit OZM-Geigerin Seowon Kim und der an der Folkwang Universität der Künste aktiven Pianistin Ievgeniia Iermachkova.

Besetzung

Ievgeniia Iermachkova | Klavier
Seowon Kim | Violine
Alexander Hülshoff | Violoncello

PROGRAMM

Daniel Friedrich Eduard Wilsing | Sonate für Violine und Klavier A-Dur
Ludwig van Beethoven / Daniel Friedrich Eduard Wilsing | Konzert für Klavier, Violine und Violoncello C-Dur
Astor Piazzolla | „Die vier Jahreszeiten“, daraus: „Sommer“ für Klaviertrio

Eintritt

frei

Beim Besuch des Konzerts gilt Maskenpflicht, der Einlass ist auf die Hälfte der Saalkapazität beschränkt.

Donnerstag | 27. Oktober 2022 | 18:30 Uhr

Orchesterzentrum|NRW, Kammermusiksaal

Kammerkonzert

In einem zweigeteilten Kammerkonzert stellen sich einerseits die Klarinetten-Studierenden, andererseits die Schlagzeugerinnen und Schlagzeuger des Orchesterzentrum|NRW vor.

Für den ersten Teil konnte das renommierte Mannheimer Streichquartett gewonnen werden, das ausgewählte Klarinettistinnen und Klarinettisten in seinem Klangkörper aufnimmt. Mit Daniel Bell, 1. Konzertmeister der Essener Philharmoniker, Shinkyung Kim, 1. Konzertmeisterin der Dortmunder Philharmoniker, Sebastian Bürger, Solobratscher der Essener Philharmoniker und Armin Fromm, Solo-Cellist der Essener Philharmoniker ist das Ensemble hochkarätig besetzt und gilt als eine der international renommiertesten  Kammermusikformationen. Zu hören sind Klarinetten-Quintette von Mozart und Brahms.

Im zweiten Teil erleben wir die Schlagzeuggruppe des OZM unter Leitung eines der weltweit führenden Marimba-Virtuosen Fumito Nunoya, der bereits 2019 im Orchesterzentrum|NRW zu Gast war und Schlagzeug-Studierende wie Konzertpublikum gleichermaßen begeistert hat.

Besetzung

Mannheimer Streichquartett
Klarinetten-Studierende des Orchesterzentrum|NRW
Fumito Nunoya (Marimba)
Schlagzeug-Studierende des Orchesterzentrum|NRW

PROGRAMM

Johannes Brahms | Klarinettenquintett b-moll op. 115

Wolfgang Amadeus Mozart | Klarinettenquintett KV 581

Eintritt

frei

Beim Besuch des Konzerts gilt Maskenpflicht.

Samstag | 12. November 2022 | 20:00 Uhr

Konzerthaus Dortmund

Sinfoniekonzert

„Jetzt endlich hab’ ich instrumentieren gelernt“, sagte Richard Strauss nach der Generalprobe seiner „Alpensinfonie“ mit der Dresdner Hofkapelle. Strauss zündet in dem 1915 uraufgeführten Werk ein wahres Instrumentations-Feuerwerk. Auf dem Podium wird wirklich alles aufgefahren, was ein Orchester zu bieten hat. Neben fein instrumentierten Passagen explodiert aber auch die Maßlosigkeit der Spätromantik in diesem Werk, das in den ersten Monaten des verheerenden Ersten Weltkriegs und an der Schwelle zur Moderne entstand.

Das OZM|Symphony, das Sinfonieorchester der Orchesterzentrum|NRW, spielt die Alpensinfonie im Konzert am 12. November im Konzerthaus Dortmund unter der Leitung von Eduard Topchjan. Der armenische Dirigent ist der aktuell wahrscheinlich erfolgreichste und bekannteste Musiker seines Landes, feierte zunächst als Geiger mit seinem Kammerorchester große Erfolge, bevor er zum  Künstlerischen Leiter und Chefdirigenten des Armenischen Nationalen Philharmonischen Orchesters wurde und auf der ganzen Welt begeisternde Konzerte gab.

Im Konzert trifft Eduard Topchjan erstmals auf den Geiger Roman Simovic. Der 1. Konzertmeister des London Symphony Orchestra wird auf seiner 313 Jahre alten Geige von Antonio Stradivari das Violinkonzert op. 14 von Samuel Barber spielen, das mit seinem romantischen und neoklassischen Stil nach seiner Uraufführung 1941 rasch große Erfolge feierte und den Grundstein zu Barbers äußerst erfolgreicher Karriere als Komponist legte.

Konzertkarten sind zum Preis von 14,00 Euro (ermäßigt 7,00 Euro) online über das Ticketing des Konzerthaus Dortmund oder telefonisch unter (0231) 22 696 200 erhältlich.

Programm

  • Samuel Barber | Violinkonzert op. 14
  • Richard Strauss | Eine Alpensinfonie op. 64

Besetzung

OZM|Symphony
Eduard Topchjan | Leitung
Roman Simovic | Violine

PROGRAMM

Samuel Barber | Konzert für Violine und Orchester op. 14
Richard Strauss | "Eine Alpensinfonie", op. 64

Eintritt

Eintritt VVK 14 Euro, ermäßigt 7 Euro

Das Konzert findet nach den zum Konzertzeitpunkt gültigen Pandemieregeln der Stadt Dortmund statt.

Karten unter

Konzerthaus Dortmund 0231_ 22 696 200

Donnerstag | 17. November 2022 | 18:30 Uhr

Kammerkonzert mit Fazıl Say und Friedemann Eichhorn

Der Pianist und Komponist Fazıl Say elektrisiert. In seiner Musik verbindet er Klassik und Jazz mit türkischer Volksmusik, knüpft an die erste Generation klassischer Komponisten in der Türkei an, schlägt Brücken in unterschiedlichste musikalische Lager und kommentiert die Geschichte der Türkei und der Welt in seinen Kompositionen.

Der bekannteste Komponist der Türkei ist am 17. November um 18:30 Uhr bei freiem Eintritt im Orchesterzentrum|NRW zu Gast, um gemeinsam mit dem Geiger Friedemann Eichhorn eigene Werke, Sonaten und Bearbeitungen spielen. Wir freuen uns auf zwei außergewöhnliche und großartige Künstler!

Eintritt

15 Euro, ermäßigt 10 Euro

Karten unter

Karten ausschließlich an der Abendkasse. Eine Reservierung wird empfohlen per Mail unter info@orchesterzentrum.de.

Freitag | 25. November 2022 | 19:30 Uhr

Orchesterzentrum|NRW

Celloherbst am Hellweg

Im Rahmen des Celloherbst am Hellweg begleiten die OZM|Soloists unter Leitung des israelischen Dirigenten Zvi Carmeli den ebenfalls aus Israel stammenden Solocellisten Zvi Plesser bei Antonín Dvořáks Cellokonzert h-Moll in der Fassung vom Matthias Kaufmann für Ensemble und Solocello. Außerdem erklingt die Sinfonie Nr. 2 von Johannes Brahms in einer Bearbeitung für Kammerensemble von Iain Farrington.

Veranstalter: Kulturkreis der Unnaer Wirtschaft e.V.

Ermöglicht durch: Bürgerstiftung Unna

Mitwirkende

OZM|Soloists
Zvi Carmeli | Leitung
Zvi Plesser | Violoncello

Besetzung

OZM|Soloists
Zvi Carmeli | Leitung
Zvi Plesser | Violoncello

Programm

Antonín Dvořák | Konzert für Violoncello und Orchester h-moll, op. 104 in der Fassung vom Matthias Kaufmann für Ensemble und Solocello
Johannes Brahms | Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op. 73, bearbeitet für Kammerensemble von Iain Farrington

Eintritt

frei

Beim Besuch des Konzerts gilt Maskenpflicht, der Einlass ist auf die Hälfte der Saalkapazität beschränkt.

Samstag | 26. November 2022 | 19:00 Uhr

Sparkasse Unna

Celloherbst am Hellweg

Im Rahmen des Celloherbst am Hellweg begleiten die OZM|Soloists unter Leitung des israelischen Dirigenten Zvi Carmeli den ebenfalls aus Israel stammenden Solocellisten Zvi Plesser bei Antonín Dvořáks Cellokonzert h-Moll in der Fassung vom Matthias Kaufmann für Ensemble und Solocello. Außerdem erklingt die Sinfonie Nr. 2 von Johannes Brahms in einer Bearbeitung für Kammerensemble von Iain Farrington.

Veranstalter: Kulturkreis der Unnaer Wirtschaft e.V.

Ermöglicht durch: Bürgerstiftung Unna

 

Mitwirkende

OZM|Soloists
Zvi Carmeli | Leitung
Zvi Plesser | Violoncello

Besetzung

OZM|Soloists
Zvi Carmeli | Leitung
Zvi Plesser | Violoncello

Programm

Antonín Dvořák | Konzert für Violoncello und Orchester h-moll, op. 104 in der Fassung vom Matthias Kaufmann für Ensemble und Solocello
Johannes Brahms | Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op. 73, bearbeitet für Kammerensemble von Iain Farrington

Eintritt

15 Euro, ermäßigt 10 Euro

Karten unter

i-Punkt Unna: 02303_ 103777

Samstag | 10. Dezember 2022 | 19:30 Uhr

Pauluskirche Hamm

Kammerorchesterkonzert

Die OZM|Chamber spielen bei Konzerten in Hamm und Lippstadt vier Kantaten aus Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium“.

 

Mitwirkende
Meike Leluschko | Sopran
Eliana Mateescu | Alt
Florian Neubauer | Tenor
Lars Conrad | Bass

Konzertchor Lippstadt und Mitglieder des Chores des Städtischen Musikvereins Hamm, des Philharmonischen Chors Siegen und des Konzertchors Wirges

OZM|Chamber

Lothar R. Mayer | Leitung in Hamm
Burkhard A. Schmitt | Leitung in Lippstadt

Programm

Johann Sebastian Bach | Weihnachtsoratorium, BWV 248, Kantaten 1, 3, 5 und 6

 

Besetzung

Meike Leluschko | Sopran
Eliana Mateescu | Alt
Florian Neubauer | Tenor
Lars Conrad | Bass

Konzertchor Lippstadt und Mitglieder des Chores des Städtischen Musikvereins Hamm

OZM|Chamber

Lothar R. Mayer & Burkhard A. Schmitt | Leitung

Programm

Johann Sebastian Bach | Weihnachtsoratorium, BWV 248, Kantaten 1, 3, 5 und 6

Eintritt

21,90 - 28,50 Euro

Karten unter

Kulturbüro Hamm

Sonntag | 11. Dezember 2022 | 18:00 Uhr

Stadttheater Lippstadt

Kammerorchesterkonzert

Die OZM|Chamber spielen bei Konzerten in Hamm und Lippstadt vier Kantaten aus Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium“.

 

Mitwirkende
Meike Leluschko | Sopran
Eliana Mateescu | Alt
N.N. | Tenor
Lars Conrad | Bass

Konzertchor Lippstadt und Mitglieder des Chores des Städtischen Musikvereins Hamm, des Philharmonischen Chors Siegen und des Konzertchors Wirges

OZM|Chamber

Lothar R. Mayer | Leitung in Hamm
Burkhard A. Schmitt | Leitung in Lippstadt

Programm

Johann Sebastian Bach | Weihnachtsoratorium, BWV 248, Kantaten 1, 3, 5 und 6

 

Besetzung

Meike Leluschko | Sopran
Eliana Mateescu | Alt
N.N. | Tenor
Lars Conrad | Bass

Konzertchor Lippstadt und Mitglieder des Chores des Städtischen Musikvereins Hamm

OZM|Chamber

Lothar R. Mayer & Burkhard A. Schmitt | Leitung

Programm

Johann Sebastian Bach | Weihnachtsoratorium, BWV 248, Kantaten 1, 3, 5 und 6

Eintritt

22,00 bis 28,00 Euro, erm. 11,00 bis 14,00 Euro

Karten unter

Städt. Musikverein Lippstadt e.V.

Dienstag | 13. Dezember 2022 | 18:30 Uhr

Augustinum Dortmund

Kammerkonzert im Augustinum Dortmund

Abseits der klaren programmatischen Vorgaben in den Kammer- und Lunchkonzerten im Orchesterzentrum|NRW haben die Studierenden in der Reihe der Kammerkonzerte im Augustinum Dortmund die Möglichkeit, mit von ihnen selbst zusammengestellten Ensembles eigene musikalische Favoriten zu präsentieren. Die Zuhörer können auf diese Weise ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Überraschungsprogramm erleben, das neben ausgewählten Perlen immer auch die großen Klassiker der Musikliteratur aufbietet.

Zur Zeit sind im Augustinum keine externen Konzertbesucher zugelassen. Das Konzert findet ausschließlich für die Bewohnerinnen und Bewohner des Augustinum Dortmund statt.

Besetzung

OZM|Soloists

Eintritt

frei. Der Konzertbesuch ist nur für Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnstifts Augustinum möglich.

Freitag | 13. Januar 2023 | 18:30 Uhr

Orchesterzentrum|NRW, Kammermusiksaal

Kammerorchesterkonzert

Die OZM|Chamber spielen unter der Leitung von Andreas Spering Werke von Joseph Haydn.

 

Mitwirkende

OZM|Chamber
Professor*innen der vier Trägerhochschulen des Orchesterzentrum|NRW | Solist*innen
Andreas Spering | Leitung

Programm

Joseph Haydn | Sinfonie Nr. 97 C-Dur
Joseph Haydn | Ouvertüre zu „L’Isola disabitata“
Joseph Haydn | Sinfonie Nr. 105 B-Dur „Sinfonia concertante“ für Violine, Violoncello, Oboe, Fagott und Orchester

Besetzung

OZM|Chamber
Professor*innen der vier Trägerhochschulen des Orchesterzentrum|NRW | Solist*innen
Andreas Spering | Leitung

Programm

Joseph Haydn | Sinfonie Nr. 97 C-Dur
Joseph Haydn | Ouvertüre zu „L’Isola disabitata“
Joseph Haydn | Sinfonie Nr. 105 B-Dur „Sinfonia concertante“

Eintritt

frei

Beim Besuch des Konzerts gilt Maskenpflicht, der Einlass ist auf die Hälfte der Saalkapazität beschränkt.

Dienstag | 24. Januar 2023 | 18:30 Uhr

Augustinum Dortmund

Kammerkonzert im Augustinum Dortmund

Abseits der klaren programmatischen Vorgaben in den Kammer- und Lunchkonzerten im Orchesterzentrum|NRW haben die Studierenden in der Reihe der Kammerkonzerte im Augustinum Dortmund die Möglichkeit, mit von ihnen selbst zusammengestellten Ensembles eigene musikalische Favoriten zu präsentieren. Die Zuhörer können auf diese Weise ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Überraschungsprogramm erleben, das neben ausgewählten Perlen immer auch die großen Klassiker der Musikliteratur aufbietet.

Zur Zeit sind im Augustinum keine externen Konzertbesucher zugelassen. Das Konzert findet ausschließlich für die Bewohnerinnen und Bewohner des Augustinum Dortmund statt.

Besetzung

OZM|Soloists

Eintritt

frei. Der Konzertbesuch ist nur für Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnstifts Augustinum möglich.

Sonntag | 05. Februar 2023 | 17:00 Uhr

Kammerkonzert im Schloss Ahaus

Auch 2023 bestreiten die OZM|Soloists unter der Leitung des Künstlerischen Leiters Alexander Hülshoff das jährliche Benefizkonzert des Lions Club Hamaland. Das Programm für das Konzert am 5. Februar im Fürstensaal des Schlosses Ahaus wird schnellstmöglich bekannt gegeben.

Besetzung

OZM|Soloists

PROGRAMM

wird noch bekannt gegeben

Samstag | 11. Februar 2023 | 13:00 Uhr

Orchesterzentrum|NRW, Kammermusiksaal

Kammerkonzert

Zum Ende des Semesters haben die Studierenden des Orchesterzentrum|NRW mittlerweile fast traditionell die Möglichkeit, eigene Schwerpunkte zu setzen und ihre persönlichen Favoriten oder Werke zu spielen, an denen sie aktuell arbeiten.

Besetzung

OZM|Soloists

PROGRAMM

wird noch bekannt gegeben

Eintritt

frei

Beim Besuch des Konzerts gilt Maskenpflicht, der Einlass ist auf die Hälfte der Saalkapazität beschränkt.

Dienstag | 14. Februar 2023 | 18:30 Uhr

Augustinum Dortmund

Kammerkonzert im Augustinum Dortmund

Abseits der klaren programmatischen Vorgaben in den Kammer- und Lunchkonzerten im Orchesterzentrum|NRW haben die Studierenden in der Reihe der Kammerkonzerte im Augustinum Dortmund die Möglichkeit, mit von ihnen selbst zusammengestellten Ensembles eigene musikalische Favoriten zu präsentieren. Die Zuhörer können auf diese Weise ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Überraschungsprogramm erleben, das neben ausgewählten Perlen immer auch die großen Klassiker der Musikliteratur aufbietet.

Zur Zeit sind im Augustinum keine externen Konzertbesucher zugelassen. Das Konzert findet ausschließlich für die Bewohnerinnen und Bewohner des Augustinum Dortmund statt.

Besetzung

OZM|Soloists

Eintritt

frei. Der Konzertbesuch ist nur für Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnstifts Augustinum möglich.